oben
Menu Close Menu

Die BDF-Hochschulgruppe am Campus Weihenstephan

Dem BDF und insbesondere dem BDF-Bayern liegen unsere "Nachwuchsförster" und damit unsere künftigen Kolleginnen und Kollegen ganz besonders am Herzen. Der BDF Bayern unterstützt daher bestmöglich die Arbeit unserer gemeinsamen Hochschulgruppe am Campus Weihenstephan, also der TUM München und der Hochschule Triesdorf-Weihenstephan..

Kontaktadresse

E-Mail:

Campus-Weihenstephan@bdf-online.de

Dominik Holzer

Funktion:

Sprecher der Hochschulgruppe
(insb. Angelegenheiten der TUM)

Name:

Dominik Holzer

Studiengang

Bachelor TUM

 

 

:

 
Severin Epe

Funktion:

Sprecher der Hochschulgruppe
(insb. Angelegenheiten der TUM)

Name:

Severin Epe

Studiengang

Bachelor TUM

 

 

   
Benedikt Falk

Funktion:

Sprecher Hochschulgruppe Weihenstephan
(insbesondere Hochschule Weihenstephan)

Name:

Benedikt Falk

Studiengang

Bachelor HSWT

 

 

   

...

Schwerpunkte der Arbeitsgruppe

 >

Vernetzung mit der forstlichen Praxis

Durch Kontakt und Exkursionen zu  holz- und forstwirtschaftlichen Betrieben sowie anderen forstlich relevanten Einrichtungen, sollen die theoretischen Inhalte der forstlichen Lehre an der TUM mit Erfahrungen aus der Praxis verknüpft werden, um fundierte Kenntnis in allen forstlich relevanten Bereichen zu erlangen.

 >

Hochschulpolitische Themen

    Erhalt und Stärkung der forstlichen Lehre in Weihenstephan, durch bessere Mittel ‑ und Personalausstattung für die Studienfakultät Forstwissenschaft und Ressourcenmanagement. Konkret geht es vor allem um den Erhalt und die Wiederbesetzung der Lehrstühle mit qualifiziertem Personal. Zudem sollen die Lehre nachhaltiger gestaltet werden, sodass Wissen auch über Prüfungsphasen hinaus sinnvoll verknüpft und behalten werden kann. Durch eine Verbesserung des Bachelors und Master zu tatsächlich berufsqualifizierenden Abschlüssen soll eine Aufwertung des Studium stattfinden und keine Degradierung zum „Vorbereitungsdienst für den Vorbereitungsdienst“!

 >

Vernetzung mit anderen Hochschulgruppen

    Mit gemeinsamen Austausch in Form von Treffen und Exkursionen wollen wir unsere Kräfte bündeln, um ähnliche Problemstellungen besser abarbeiten zu können und ein Netzwerk der "neuen Generation Forst und Holz" zu etablieren.

 >

Vernetzung innerhalb des BDF

    Die aktive Mitarbeit und Mitgestaltung im BDF ist uns ein wichtiges Anliegen, um zusammen mit der Jugendvertretung junge Themen angemessen vertreten zu können.

 >

Verbesserung der Arbeitsbedingungen für Berufseinsteiger

    Anpassung des Vorbereitungsdienstes in Bayern an die Ausbildung der StudentInnen sowie verbesserte Übernahmeaussichten.