oben
Menu Close Menu

Anpassung der Mitgliedsbeiträge zum 1. Januar 2020

>

Sparsames Wirtschaften und hohe Zinserträge durch langfristige Anlagen haben es uns ermöglicht, unsere Mitgliedsbeiträge über Jahre hinaus stabil zu halten.

>

Leider wird es jedoch bei der aktuellen Zinspolitik immer schwieriger, sichere Kapitalerträge in nennenswerter Höhe zu erzielen. Zusätzlich erfordern auch die vorwiegend an die Gehaltserhöhungen gekoppelten Pflichtbeiträge an unsere Dachverbände DBB, BDF-Bund und BBB und eine Anpassung des Beitragsaufkommens.

>

Deshalb ist es erforderlich, unsere Mitgliedsbeiträge ab 01.01.2020 anzupassen, um unseren Verpflichtungen nachkommen zu können. Gleichzeitig haben wir die Chance genutzt, aus Gerechtigkeitsgründen die Beiträge den aktuellen tatsächlichen Einkommen der einzelnen Besoldungsstufen und Eingruppierungen anzupassen. Wir bleiben dennoch nach wie vor weit unter dem in unserer Beitragsordnung möglichen Beitragssatz in Höhe von 0,5 % des zugrunde liegenden Grundgehaltes.

>

Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.

>

Soweit Sie eine Abbuchungsermächtigung erteilt haben, werden die neuen Sätze automatisch ab Januar 2020 berücksichtigt.

   
 

Hier finden Sie die neuen Beitragssätze:
> Neue Beitragssätze des BDF-Landesverband Bayern e.V. ab 01.01.2020. p

 

> Allgemeine Beitragsordnung des BDF-Landesverband Bayern e.V. Beitragsordnung

  (Zum Vergleich: Industriegewerkschaften fast aller Branchen verlangen für vergleichbare Leistungen als Mitgliedsbeitrag in der Regel 1-1,5% vom Bruttoeinkommen!)