oben
Menu Close Menu

Datenschutzerkärung für die Internetseiten des BDF-Bayern

 

Wir freuen uns, dass Sie das Webangebot des BDF-Bayern besuchen. Der BDF-Bayern nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst und möchte, dass Sie sich beim Besuch unserer Webseiten sicher fühlen. Ihre Daten werden im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften geschützt. Wir erklären Ihnen hier, welche Daten wir erheben und wie wir sie verwenden.

Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung soll die Nutzer der Website www.bdf-bayern.de gemäß Bundesdatenschutzgesetz und Telemediengesetz über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den Landesverband Bayern des Bund Deutscher Forstleute (BDF-Bayern) informieren. Die Nutzung unserer Webseite ist ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Bedenken Sie aber, dass die Datenübertragung im Internet grundsätzlich mit Sicherheitslücken bedacht sein kann. Ein vollumfänglicher Schutz vor dem Zugriff durch Fremde ist nicht realisierbar.

Zugriffsdaten

Der BDF-Bayern bzw. der von uns beauftragte Seitenprovider erhebt Daten über Zugriffe auf die Seite und speichert diese als „Server-Logfiles“ ab.
Jeder Ihrer Zugriffe wird in einer Protokolldatei mit den folgenden Daten gespeichert:

  • Besuchte Website
  • Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
  • Meldung, ob der Abruf erfolgreich war
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendete IP-Adresse

Die Daten in der Protokolldatei sind nicht personenbezogen. Daher kann auch nicht nachvollzogen werden, auf welche Seiten Sie zugegriffen beziehungsweise welche Dateien Sie abgerufen haben. Die Daten werden von uns zur Optimierung unseres Internetangebotes ausgewertet. Wir erheben keine persönlichen Daten ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung und wir erstellen keine Nutzerprofile. Unsere Seiten sind werbefrei und enthalten daher auch keine Tracking-Programme von Werbeanbietern, mit denen Ihr Surfverhalten protokolliert wird. Die erhobenen Daten dienen lediglich statistischen Auswertungen und zur Verbesserung unserer Website. Der BDF-Bayern behält sich allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

Cookies

Der BDF-Bayern setzt auf seinen Seiten "Cookies" ein, um Ihnen einen komfortablen Zugriff auf unser Angebot zu ermöglichen. Ein Cookie ist eine kleine Datei, die von unserem Webserver an Ihren Browser übermittelt und von diesem bei jedem Zugriff auf eine neue Seite wieder an unseren Server zurückgeschickt wird. BDF-Bayern verwendet keine Drittanbieter-Cookies. Die Nutzung unserer Angebote ist zumeist auch ohne Cookies möglich. Es ist aber nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Sie entsprechende Einstellungen vornehmen. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können die Speicherung jedoch deaktivieren bzw. Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, wenn ein Cookie gesendet wird. Dann können Sie selbst entscheiden, ob der Cookie akzeptiert werden soll oder nicht.

Umgang mit personenbezogenen Daten

Der BDF-Bayern erhebt, nutzt und gibt Ihre personenbezogenen Daten nur dann weiter, wenn dies im gesetzlichen Rahmen erlaubt ist oder Sie in die Datenerhebung einwilligen.
Als personenbezogene Daten gelten sämtliche Informationen, welche dazu dienen, Ihre Person zu bestimmen und welche zu Ihnen zurückverfolgt werden können – also beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer.

Umgang mit Kontaktdaten

Wenn Sie mit uns, dem BDF-Bayern, durch die angebotenen Kontaktmöglichkeiten Verbindung aufnehmen, werden Ihre Angaben gespeichert. Diese Speicherung ist notwendig, um Ihre Anfrage zu bearbeiten und sie zu beantworten. Ohne Ihre explizite Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben.

Umgang mit Kommentaren und Beiträgen

Aktuell können Sie auf unserer Website keine Beträge oder Kommentare hinterlassen. Daher ist folgender Passus nicht einschlägig.

Hinterlassen Sie auf der Seite des BDF-Bayern einen Beitrag oder Kommentar, wird Ihre IP-Adresse gespeichert. Dies dient der Sicherheit des BDF-Bayern: Verstößt Ihr Text gegen das Recht, möchte der BDF-Bayern Ihre Identität nachverfolgen können.

Abonnements

Aktuell bieten wir nicht die Möglichkeit an, unsere Website zu abonnieren. Daher ist folgender Absatz derzeit nicht einschlägig:

Sie haben die Möglichkeit, sowohl die gesamte Website als auch Nachfolgekommentare auf Ihren Beitrag zu abonnieren. Sie erhalten eine E-Mail zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse. Neben dieser werden keine weiteren Daten erhoben. Die gespeicherten Daten werden nicht an Dritte weitergereicht. Sie können ein Abonnement jederzeit abbestellen.

Social-Media-Plugins

Aktuell nutzen wir auf dieser Seite keine Social-Media-Plugins. Daher ist folgender Absatz derzeit nicht einschlägig:

Diese Website verwendet Facebook Social Plugins, welches von der Facebook Inc. (1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA) betrieben wird. Erkennbar sind die Einbindungen an dem Facebook-Logo bzw. an den Begriffen „Like“, „Gefällt mir“, „Teilen“ in den Farben Facebooks (Blau und Weiß). Informationen zu allen Facebook-Plugins finden Sie im folgenden Link: https://developers.facebook.com/docs/plugins/Das Plugin stellt eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Facebook-Servern her. Der Websitebetreiber hat keinerlei Einfluss auf die Natur und den Umfang der Daten, welche das Plugin an die Server der Facebook Inc. übermittelt. Informationen dazu finden Sie hier: https://www.facebook.com/help/186325668085084 Das Plugin informiert die Facebook Inc. darüber, dass Sie Nutzer diese Website besucht hat. Es besteht hierbei die Möglichkeit, dass Ihre IP-Adresse gespeichert wird. Sind Sie während des Besuchs auf dieser Website in Ihrem Facebook-Konto eingeloggt, werden die genannten Informationen mit diesem verknüpft. Nutzen Sie die Funktionen des Plugins – etwa indem Sie einen Beitrag teilen oder „liken“ – werden die entsprechenden Informationen ebenfalls an die Facebook Inc. übermittelt. Möchten Sie verhindern, dass die Facebook. Inc. diese Daten mit Ihrem Facebook-Konto verknüpft, loggen Sie sich bitte vor dem Besuch dieser Website bei Facebook aus. Weiterhin nutzt diese Website die „+1“-Schaltfläche von Google Plus. Betrieben wird diese von der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA). Besuchen Sie eine Seite, welche die „+1“-Schaltfläche enthält, entsteht eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Google-Servern. Der Websitebetreiber hat daher keinerlei Einfluss auf die Natur und den Umfang der Daten, welche das Plugin an die Server der Google Inc. übermitteln. Klicken Sie auf den „+1“-Button, während Sie in Google + angemeldet sind, teilen Sie die Inhalte der Seite auf Ihrem öffentlichen Profil. Personenbezogene Daten werden laut der Google Inc. erst dann erhoben, wenn Sie auf die Schaltfläche klicken. Auch bei eingeloggten Google-Nutzern wird unter anderem die IP-Adresse gespeichert. Möchten Sie verhindern, dass die Google Inc. diese Daten speichert und mit Ihrem Konto verknüpft, loggen Sie sich bitte vor dem Besuch dieser Website aus. Informationen zur „+1“-Schaltfläche finden Sie hier: https://developers.google.com/+/web/buttons-policy. Weiterhin nutzt diese Website Twitter-Schlatflächen. Betrieben werden diese von der Twitter Inc. (795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA). Besuchen Sie eine Seite, welche eine solche Schaltfläche enthält, entsteht eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Twitter-Servern. Der Websitebetreiber hat daher keinerlei Einfluss über die Natur und den Umfang der Daten, welche das Plugin an die Server Twitter Inc. übermittelt. Gemäß der Twitter Inc. wird dabei allein Ihre IP-Adresse erhoben und gespeichert. Informationen zu dem Umgang mit personenbezogenen Daten durch die Twitter Inc. finden Sie hier: https://twitter.com/privacy?lang=de

 

Newsletter-Abonnement

Aktuell bieten wir Ihnen keinen Newsletter an. Daher ist folgender Absatz derzeit nicht einschlägig:

Der BDF-Bayern bietet Ihnen einen Newsletter an, in welchem er Sie über aktuelle Geschehnisse und Angebote informiert. Möchten Sie den Newsletter abonnieren, müssen Sie eine valide E-Mail-Adresse angeben.

Personen-bezogene Daten

Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies stets auf freiwilliger Basis.
Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Rechte des Nutzers: Auskunft, Berichtigung und Löschung

Sie als Nutzer erhalten auf Antrag Ihrerseits kostenlose Auskunft darüber, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden. Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z. B. Vorratsdatenspeicherung) kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Berichtigung falscher Daten und auf die Sperrung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten.

Analyse-dienst MATOMO

Unsere Website verwendet Matomo (vormals Piwik), dabei handelt es sich um einen sogenannten Webanalysedienst. Matomo verwendet sog. „Cookies“, das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die unsererseits eine Analyse der Benutzung der Webseite ermöglichen. Zu diesem Zweck werden die durch den Cookie erzeugten Nutzungsinformationen (einschließlich Ihrer gekürzten IP-Adresse) an unseren Server übertragen und zu Nutzungsanalysezwecken gespeichert, was der Webseitenoptimierung unsererseits dient.

Auf dieser Website werden Informationen über die Nutzung mit der Open-Source-Webanalysesoftware Matomo (ehemals Piwik) erhoben. Die Matomo-Software sammelt Informationen über Ihr Nutzungsverhalten, indem ein Cookie verwendet wird. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die beim Aufruf unserer Website auf Ihrem Rechner abgelegt wird. Alle Daten werden in anonymisierter Form gesammelt und auf unseren Servern gespeichert. Ihre IP-Adresse wird vor der Speicherung gekürzt, so dass Rückschlüsse auf Ihre Person nicht möglich sind. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können die Verwendung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern, es kann jedoch sein, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können.

Der Einsatz von Matomo dient uns dazu, Ihr Nutzungsverhalten besser zu verstehen und unsere Seiten nutzerfreundlicher zu gestalten. Hierzu erfassen wir unter anderem, welche Teile unserer Website Sie aufrufen, über welche Suchmaschine Sie auf unsere Website gelangt sind und welche Suchbegriffe Sie dafür verwendet haben oder von welchem Land aus Sie die Seiten aufrufen.

Wenn Sie mit der Speicherung und Auswertung dieser Daten aus Ihrem Besuch nicht einverstanden sind, dann können Sie der Speicherung und Nutzung nachfolgend per Mausklick jederzeit widersprechen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sog. Opt-Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass Matomo keinerlei Sitzungsdaten erhebt. Achtung: Wenn Sie Ihre Cookies löschen, so hat dies zur Folge, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden muss.

Wenn Sie in Ihrem Browser die "Do Not Track"-Funktion aktiviert haben, werden wir kein Webtracking mit Hilfe von Matomo durchführen. 
Sie können der anonymen Nutzungsdatenanalyse durch Matomo außerdem auf unserer Opt-Out-Seite widersprechen. 

Widerspruch zu MATOMO - Analysedienst

Wenn Sie hier kein Häkchen zum anklicken sehen, ist wahrscheinlich in Ihrem Browser die "do not track funktion" aktiviert.
In diesem Fall setzen wir keine Cookies und wir führen kein Webtracking durch..

 

Falls der obige Link mit Ihrem Browser nicht funktioniert (Z.B. Opera) benutzen Sie bitte diesem Link: Datenerfassung durch Matomo deaktivieren oder aktivieren.

Quellen (verändert)

www.datenschutz.org; https://www.e-recht24.de; www.matomo.com